Burda 06/2020 – Shirt Nr. 114

  /  do it yourself (DIY)   /  Burda 06/2020 – Shirt Nr. 114
Bildanleitung für das Burda Shirt #114 Burda Magazin 06/2020.

Burda 06/2020 – Shirt Nr. 114


Heute zeige ich euch, wie ich das Burda Shirt #114 aus der Juni Ausgabe vom BurdaStyle Magazin 2020 genäht habe. Ich habe die Innennähte und Säume mit Schrägband versäubert. Das wirkt besonders bei den angeschnittenen Flügelärmeln sehr elegant. Da die Flügelärmel so konstruiert sind, dass sie flattern ist es besonders schön, diese Säume sauber vernäht zu haben.

Bildanleitung für das Burda Shirt #114 Burda Magazin 06/2020. #burdapattern #burdaschnittmuster #nähen #sewing #burda062020
Bildanleitung für das Burda Shirt #114 Burda Magazin 06/2020. #burdapattern #burdaschnittmuster #nähen #sewing #burda062020

Das Shirt ist in einem Nachmittag gut nähbar. Das Schnittmuster hat 4 Teile: Ein Vorderteil und ein Rückenteil; beide werden im Stoffbruch zugeschnitten. Die Halsausschnitte sind mit einem Besatz versäubert (den ich ebenfalls eingefasst habe, siehe unten). Das ist etwas, was ich bei Burda Schnittmustern immer besonders schätze: Die Konstruktion ist immer sehr professionell.

 

Ich habe mich für einen bunten Crêpe-Stoff entschieden. Ich wollte ein knalliges, farbenfrohes Oberteil, das ich sowohl zum Baden als auch ins Büro anziehen kann. Ich glaube aber in einer dezenteren Version würden die wunderschönen Flügelärmel noch besser wirken.

Bildanleitung für das Burda Shirt #114 Burda Magazin 06/2020.
Bildanleitung für das Burda Shirt #114 Burda Magazin 06/2020.
Bildanleitung für das Burda Shirt #114 Burda Magazin 06/2020.
Bildanleitung für das Burda Shirt #114 Burda Magazin 06/2020.

Das Shirt ist gross geschnitten und sitzt lose. Deshalb habe ich weder ein full-bust adjustment noch sonst Schnittanpassungen gemacht. Und so habe ich es genäht:

1. Zuschneiden

Ich übertrage mein Schnittmuster jeweils auf Papier und schreibe die einzelnen Teile gut an (mit Modell, Grösse). Dann schneide ich den Stoff zu. Ich gebe die Nahtzugabe nicht auf dem Papier hinzu, sondern beim Zuschneiden. Somit kann ich anpassen, welche Naht ich mit der Overlock nähe (0.5cm Zugabe) und welche mit der Nähmaschine (0.7-1cm Zugabe).

Bei diesem Shirt habe ich an den Seitennähten und Schulter, sowie den vorderen und hinteren Ausschnitten 1cm Nahtzugabe gegeben + 3cm am Saum.

Bildanleitung für das Burda Shirt #114 Burda Magazin 06/2020. #burdapattern #burdaschnittmuster #nähen #sewing #burda062020

2. Nahtmarkierungen übertragen

Burda hat immer sehr genau Nahtmarkierungen bei ihren Schnittmustern. Bei diesem Schnittmuster hat es 2 wichtige: 1x eine Markierung für die breite der Schulternaht (am Rückteil) und einmal die Markierung an der Seitenkante. Da der Crêpe-Stoff sehr bunt ist und eine Kreidemarkierung deshalb etwas untergeht, habe ich mir die 4 Stellen mit ein paar Handstichen markiert.

Bildanleitung für das Burda Shirt #114 Burda Magazin 06/2020. #burdapattern #burdaschnittmuster #nähen #sewing #burda062020

3. Schulter am Vorderteil einreihen

Am Vorderteil wird die Schulterkante eingereiht. Und zwar auf die Länge der Schulterkante am Rückenteil. Ich reihe immer mit Hilfe der Nähmaschine ein: Dabei nähe ich in der Nahtzugabe 2 Reihen mit einem sehr weiten Gradstrich (Stichlänge 5 auf meiner Bernina). Danach kann man an den 2 Oberfäden ziehen und erhält ein regelmässiges Kräuseln.

Danach verknote ich jeweils die Fäden an beiden Enden der eingereihten Kanten, damit sie sich nicht wieder lösen.

Bildanleitung für das Burda Shirt #114 Burda Magazin 06/2020. #burdapattern #burdaschnittmuster #nähen #sewing #burda062020
Bildanleitung für das Burda Shirt #114 Burda Magazin 06/2020. #burdapattern #burdaschnittmuster #nähen #sewing #burda062020

4. Kanten mit Schrägband einfassen

Anstatt die Kanten mit einem Zickzack-Stich oder mit einer Overlocknaht zu versäubern, habe ich die Seiten-, Ärmel- und Schulterkanten mit Schrägband eingefasst. Diese Methode der Nahtversäuberung wird auch „Hong Kong finish“ genannt und wird besonders oft bei Mänteln, Jacken oder Kleidern ohne Futter angewendet. Damit die eingefassten Kanten nicht allzu dick werden könnte man die Rückseite der Hong Kong Nähte auch unversäubert lassen. Ich habe mich für voll-eingefasste Kanten entschieden.

 

Dabei das Schrägband, rechts auf rechts auf die Stoffkante legen und feststeppen. Danach das Schrägband um die Stoffkante legen und auf der Rückseite feststeppen.

Bildanleitung für das Burda Shirt #114 Burda Magazin 06/2020. #burdapattern #burdaschnittmuster #nähen #sewing #burda062020
Bildanleitung für das Burda Shirt #114 Burda Magazin 06/2020. #burdapattern #burdaschnittmuster #nähen #sewing #burda062020
Bildanleitung für das Burda Shirt #114 Burda Magazin 06/2020. #burdapattern #burdaschnittmuster #nähen #sewing #burda062020

5. Schulternaht nähen

Jetzt sind die Seitenkanten, Armausschnitte und Schulterkanten am Vorderteil und Rückenteil versäubert. Als nächstes werden die Schulternähte genäht: Dabei das Vorderteil und Rückenteil rechts auf rechts aufeinander legen und bis zur Markierung steppen. Dabei am Ende der Schulternaht die Naht gut fixieren (2x 3-4 Stiche vor und zurück nähen).

Bildanleitung für das Burda Shirt #114 Burda Magazin 06/2020. #burdapattern #burdaschnittmuster #nähen #sewing #burda062020

6. Seitennähte nähen

Nach den Schulternähten kommt die Seitennaht. Dabei das Vorderteil rechts auf rechts auf das Rückenteil legen. Die Seitennaht steppen, bis zur Markierung. Die Nahtenden gut sichern (2x 3-4 Stiche vor und zurück nähen).

Bildanleitung für das Burda Shirt #114 Burda Magazin 06/2020. #burdapattern #burdaschnittmuster #nähen #sewing #burda062020

7. Ärmelsäume umschlagen und nähen

Jetzt die versäuberten Ärmelkanten umschlagen und feststeppen. Das Schrägband ist dadurch von aussen nicht mehr sichtbar.

Bildanleitung für das Burda Shirt #114 Burda Magazin 06/2020. #burdapattern #burdaschnittmuster #nähen #sewing #burda062020
Bildanleitung für das Burda Shirt #114 Burda Magazin 06/2020. #burdapattern #burdaschnittmuster #nähen #sewing #burda062020

8. Besatz vorbereiten

Weiter gehts mit dem Ausschnittbesatz. Dabei am Besatz die Schulternähte nähen. Das Wort Schulternaht am Besatz hat mich immer irritiert. Viel einfacher ist es, wenn man einfach den rückwärtigen Besatz an den vorderen Besatz näht.

Bildanleitung für das Burda Shirt #114 Burda Magazin 06/2020. #burdapattern #burdaschnittmuster #nähen #sewing #burda062020

9. Besatz versäubern

Die Aussenkanten des Besatzes (die Kanten, die lose innen am Shirt anliegen werden) habe ich ebenfalls mit Schrägbänder versäubert. Der vordere Besatz läuft unten spitz zu. Dort habe ich das Schrägband auf einer Seite angenäht, dann die Naht gesichert und abgesetzt. Danach habe ich eine Ecke geformt mit dem Schrägband und dann weitergenäht.

Bildanleitung für das Burda Shirt #114 Burda Magazin 06/2020. #burdapattern #burdaschnittmuster #nähen #sewing #burda062020
Bildanleitung für das Burda Shirt #114 Burda Magazin 06/2020. #burdapattern #burdaschnittmuster #nähen #sewing #burda062020

10. Besatz annähen

Jetzt den Besatz rechts auf rechts auf die Ausschnittkante legen. Die Schulternaht trifft auf die Besatznähte. Wichtig ist, dass die Nahtzugaben (mit Schrägband versäubert) an den Schulternähten nach vorne und hinten gelegt werden. Ansonsten ist die Schulternaht zu dick und der Besatz liegt nicht schön auf an den Schultern.

Damit der Besatz am V-Ausschnitt sauber aufliegt, muss diese Kante eingeschnitten werden.

Bildanleitung für das Burda Shirt #114 Burda Magazin 06/2020. #burdapattern #burdaschnittmuster #nähen #sewing #burda062020
Bildanleitung für das Burda Shirt #114 Burda Magazin 06/2020. #burdapattern #burdaschnittmuster #nähen #sewing #burda062020

11. Nahtzugabe an Besatz annähen

Danach den Besatz nach innen wenden und kurz bügeln. Damit der Besatz gut aufliegt, muss er innen abgesteppt werden: dabei den Besatz wieder nach aussen legen und die Nahtzugabe an den Besatz nähen. Dabei schmalkantig an der Innenseite der Ausschnittkante auf dem Besatz nähen. Diese Naht sieht man von Aussen nicht! Die Naht ist nur auf der Innenseite am Besatz sichtbar.

Bildanleitung für das Burda Shirt #114 Burda Magazin 06/2020. #burdapattern #burdaschnittmuster #nähen #sewing #burda062020

12. Seitennaht verlängern

Auf dem fast fertigen Shirt wird jetzt die Seitennaht weitergenäht. Lege dazu das fertige Shirt mit der schönen (rechten) Seite aussen sorgfältig auf den Tisch. Die Seitennaht wird jetzt verlängert. Dadurch entstehen die angeschnittenen Ärmelflügel. Lass dir bei diesem Schritt genügend Zeit und stelle sicher, dass die Vorder- und Rückseite richtig aufeinander liegen. Nähe dann auf der rechten Stoffseite eine sichtbare Naht (weisse Linie im Foto unten).

Bildanleitung für das Burda Shirt #114 Burda Magazin 06/2020. #burdapattern #burdaschnittmuster #nähen #sewing #burda062020

13. Saum nähen

Jetzt ist nur noch der Saum übrig. Zuerst die Saumzugabe mit einem Zickzack-Stich oder einer Overlock-Naht versäubern. Danach die Saumzugabe umlegen und bügeln. Bei schlüpfrigen Stoffen verwende ich jeweils ein sehr dünnes Klebe-Vlies bei diesem Schritt. Dies hilft mir den Saum perfekt vorzubereiten, bevor ich ihn nähe. Danach nähe ich den Saum mit einem Gradstich.

Bildanleitung für das Burda Shirt #114 Burda Magazin 06/2020. #burdapattern #burdaschnittmuster #nähen #sewing #burda062020
Bildanleitung für das Burda Shirt #114 Burda Magazin 06/2020. #burdapattern #burdaschnittmuster #nähen #sewing #burda062020

Fertig!

Und fertig ist euer neues Shirt! Jetzt anprobieren und wie wild mit den Armen flattern (glaubt mir, passiert automatisch, bei diesen Flügelärmeln).

Viel Spass beim Nachnähen,

Lenzi

Bildanleitung für das Burda Shirt #114 Burda Magazin 06/2020.

PS: Sind die sauberen Nähte nicht der Hammer?! 😍

Bildanleitung für das Burda Shirt #114 Burda Magazin 06/2020. #burdapattern #burdaschnittmuster #nähen #sewing #burda062020

Ein Kommentar schreiben

You don't have permission to register
X