Sport-BH für mehr Oberweite

  /  aktuell im Gespräch   /  Sport-BH für mehr Oberweite

Sport-BH für mehr Oberweite


GUTE Sportoutfits für kurvige Frauen sind ja so eine Sache. Besonders beim Sport-BH. Meist nerve ich mich nach 3 Minuten Krafttraining, Power Yoga oder auf dem Crosstrainer, dass meine Oberweite mithüpft 😆 Kennt ihr das auch? Das treibt mich in den Wahnsinn. Für diese Sportoutfit-Challenge habe ich mir deshalb vorgenommen ein Sport-BH zu nähen, sodass die Hüpferei ein Ende hat.

Zum Glück gibt es auch ein paar Schnittmuster, die auch für grosse Oberweite funktionieren (hier habe ich eine kleine Liste). Ich habe mich für den Mighty Sports Bra von Evie La Luve entschieden, da er ein PowerNet Overlay im Schnittmuster vorsieht—das sieht vielversprechend aus!

Bevor ich loslege, habe ich mir das Papiermuster an meinen Körper gelegt (nach der Methode von Palmer/Pletsch). Das zeigte mir, dass der BH wegen meiner grösseren Oberweite zu wenig Stoff über der Brust erhalten würde. Deshalb habe ich unten am Vorderteil, Rückteil und an den PowerNet Overlays je 1.5cm Länge hinzugefügt. Auf ein Full-Bust-Adjustment (FBA) habe ich gezielt verzichtet, da ich unten am Band vom BH keine Weite hinzufügen wollte (was bei einem FBA der Fall wäre).

Nach der ersten Anprobe und ca. 10 Sport-Sessions habe ich mich entschieden 2 weitere Schnittanpassungen vorzunehmen (für den nächsten Sport-BH): Am Vorderteil werde ich das nächste Mal den Armausschnitt ein wenig verkleinern – damit ich den „sideboob“-Effekt etwas verkleinern kann. Plus die Träger werde ich ebenfalls ein kleines bisschen verbreitern. Ansonsten bin ich mit dem Schnittmuster sehr zufrieden.

Für Material habe ich ein 4-way stretch Scuba genommen. Dieser trägt sich sehr angenehm und ist perfekt auch für intensivere Workouts.

Für die Overlays habe ich starken PowerNet gekauft. Der ganze BH ist in Fold-Over-Elastik eingefasst. Unten am Brustband wird ebenfalls ein Elastik eingenäht. Gekauft habe ich das Material bei B-Wear, ein Lingerie-Laden (online und offline).  Die Qualität ist fantastisch, hier werde ich bald wieder Lingerie-Material kaufen.

Der BH ist einfach zu nähen. Besonders für BH-Anfänger empfehle ich dieses Muster sehr. Da alle Säume mit FOE eingefasst werden, kann man sich mit diesem BH gleich die nötige Übung anlernen!

Und jetzt zum fit: der Sport-BH ist super. Die Brüste werden sanft zusammengepresst, sodass sie während dem Sport machen nicht mehr in der Gegend herumhüpfen. Falls ihr uns auf Instagram folgt – dort könnt ihr ein Hüpf-Video finden 😂 Die PowerNet Dreiecke über die Brust geben dem BH das gewisse etwas und helfen gerade für grössere Oberweiten sehr! Falls ihr also ein D+ Körbchen trägt, lasst diese auf alle Fälle nicht weg!

Ein kleiner Steckbrief zum Sportbh

Schnittmuster: Mighty Sports Bra von Evie la Luve

Stoff: Scuba (4-way stretch), strong Powernet

Material: BH Verschluss, Fold-Over-Elastic (FOE), Breites Elastik (3.5cm breit)

Grösse: L mit Schnittanpassungen für etwas mehr Oberweite

Dauer: überraschend schnell genäht: 4h vom Muster bis zum fertigen BH

Schwierigkeiten: keine.

Habt ihr auch schon einmal ein Sportoutfit genäht, das auf euch zugeschnitten ist? Für mich liegt genau hier die Magie im #selbermachen! Man hat am Ende ein Kleidungsstück das passt und einem Freude bereitet!

 

Mit diesem Sport-BH gibt es jedenfalls für mich keine Ausrede mehr, nicht Sport zu machen 😁

xo

Lenzi

Auf Pinterest merken!


Ein Kommentar schreiben

You don't have permission to register
X