Flower Power

  /  do it yourself (DIY)   /  Flower Power

Flower Power


Während ich diesen Beitrag schreibe,dudelt im Wohnzimmer der Plattenspieler und Janis Joplin singt : 🎵 „take another little Piece of my now baby“! 🎵

Ja genau, richtig gelesen: Wir besitzen einen Plattenspieler und hören noch richtige Platten.

Janis Joplin, Led zeppelin, Joe Cocker, Jimi Hendrixs, The Doors …

Diese Musik begleitet mich seit meiner Teenagerzeit , obschon ich erst in den 80ern geboren wurde — und somit leider auch das Woodstock Festival verpasst habe (vielleicht auch besser so 🤗). Auch die Mode dieser Zeit gefällt mir: Schlaghosen, Batik, weite Tunikas, und immer alles schön bunt. Eins meiner ersten Nähprojekte war zum Beispiel eine Schlaghose aus rotem Babycord 🙌🏽.

Für unsere Challenge habe ich mir eine Tunika genäht aus diesem tollen Viscosestoff mit Elefantenbordüre. Bordürenstoff ist eigentlich nicht so mein Ding. Aber wer könnte diesen tollen Elefanten wiederstehen? Ich jedenfalls nicht.

Der Schnitt ist eine Katha von Schnittchen. Ein ärmelloses Model hängt schon in meinem Kleiderschrank. Damit die Tunika auch über der Brust gut sitzt , habe ich das obere Vorderteil um 3 cm verlängert und am Unterteil 3 cm weg genommen. Achtung Musterraport! Mit dieser Anpassung habe zu spät gemerkt, dass die Bordüre jetzt nicht mehr zusammen passt. Doofer Fehler, aber was solls!

Die Ärmellänge wird auch ziemlich kürzer, und den seitliche Reissverschluss habe ich auch weggelassen. Mir gefällt sie mein Flower-Elefanten-Tunika! Ein gutes Basic-teil für meine Garderobe.

Leider ist Anleitung zu diesem Schnitt eher kompliziert. Vorallem für die Blende am Ausschnitt, braucht es eine gewisse Näherfahrung. Schade, weil es sonst ein echt tolles Schnittmuster ist.

Der Plattenspieler ist verstummt. Schnell die Platte wenden und Janis kann weiter singen..Und ich tanze dazu in meiner Flower-Power-Elefanten-Tunika durchs Wohnzimmer !

 

Wünsche Euch eine bunte und blumige Woche 

Eure Karin 


Kommentare

  • Marianne

    Wunderschön Karin!!!!

    16. September 2019
    antworten
  • Sandra

    Liebi Karin – so schöni musig u sone schöni tunika…. Ganz geNau mi Gschmack😍
    Mersi härzlich

    17. September 2019
    antworten

Ein Kommentar schreiben

You don't have permission to register
X